Staatsanwaltschaft klagt Anno August Jagdfeld...

Staatsanwaltschaft klagt Anno August Jagdfeld an

Die Staatsanwaltschaft Köln hat wegen der Vorgänge um die Adlon Holding Anklage gegen Anno August Jagdfeld beim Landgericht Köln erhoben. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm im Zusammenhang mit dem Pachtverzicht eines Fundus Fonds an die von seinem Sohn Julius geführte Adlon Holding Untreue vor. Jagdfeld selbst greift die Staatsanwaltschaft scharf an, weil diese ihn vor der Anklageerhebung nicht persönlich zu den Vorwürfen befragt habe. Er verweist außerdem darauf, dass alle von der Staatsanwaltschaft angeführten Vorgänge mit übergroßer Mehrheit von den Fondsgesellschaftern beschlossen wurden.

Die Staatsanwaltschaft Köln hat wegen der Vorgänge um die Adlon Holding Anklage gegen Anno August Jagdfeld beim Landgericht Köln erhoben. Die Staatsa

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats