Spie will sich im Wachstum treu bleiben

Deutschlands umsatzstärkster Facility-Manager Spie will weiter wachsen und sein Leistungsportfolio ausbauen. Dabei nimmt das Unternehmen sowohl den Klimaschutz als auch den demografischen Wandel in den Blick. Wichtig ist CEO Markus Holzke jedoch, dass bei Akquisitionen die Kultur des Unternehmens als Technikspezialist erhalten bleibt.

Deutschlands umsatzstärkster Facility-Manager Spie will weiter wachsen und sein Leistungsportfolio ausbauen. Dabei nimmt das Unternehmen sowohl

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats