Signa Holding und Berggruen greifen nach Kauf...

Signa Holding und Berggruen greifen nach Kaufhof

Der Verkauf des seit Anfang 2008 feilgebotenen Kaufhof-Warenhaus-Pakets (Immobilien und operatives Geschäft) wird wahrscheinlicher. Wie ein Metro-Sprecher gegenüber der Immobilien Zeitung bestätigte, befindet sich der Konzern sowohl mit der österreichischen Signa Holding als auch mit Karstadt-Investor Nicolas Berggruen "seit geraumer Zeit in ersten sondierenden Gesprächen".

Der Verkauf des seit Anfang 2008 feilgebotenen Kaufhof-Warenhaus-Pakets (Immobilien und operatives Geschäft) wird wahrscheinlicher. Wie ein Metro-Sp

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats