Shanghai: Auf die heiße Phase folgt die kalte...

Shanghai: Auf die heiße Phase folgt die kalte Dusche Auch am gelben Fluß regieren Flächenüberschüsse, Leerstände, sinkende Mieten

Wiesbaden (EB) mol - Von Deutschland aus ist es das andere Ende der Welt - Shanghai, größter Ballungsraum und östlichste Hafenstadt der Volksrepublik China an der Mündung des Jangtsekjang. Doch bei näherer Betrachtung stellt der Beobachter fest, daß die Immobilienmärkte auf der ganzen Welt denselben Gesetzen gehorchen: Auch am "Gelben Fluß" regieren Angebot und Nachfrage, auch hier haben die Projektentwickler beachtliche Flächenüberschüsse produziert.

Wiesbaden (EB) mol - Von Deutschland aus ist es das andere Ende der Welt - Shanghai, größter Ballungsraum und östlichste Hafenstadt der Volksrepublik

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats