Scout24 kassiert Prognose

Die Konzernmutter von ImmoScout24 dämpft angesichts der Corona-Krise die Erwartungen für 2020. Man sehe bereits Belastungen bei vielen Geschäftspartnern und gehe von einem Rückgang der Geschäftsaktivitäten aus.

Die Konzernmutter von ImmoScout24 dämpft angesichts der Corona-Krise die Erwartungen für 2020. Man sehe bereits Belastungen bei vielen Geschäftspartn

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats