Scout24 geht noch in diesem Jahr an die Börse

Nun ist es raus: Noch in diesem Jahr will die Scout24-Gruppe das Parkett der Frankfurter Wertpapierbörse betreten. Der Börsengang soll das Wachstum der beiden Plattformen ImmobilienScout24 (IS24) und AutoScout24 (AS24) beschleunigen. Schon jetzt setzt IS24 im Schnitt monatlich 569 Euro pro Kernmakler um. Das Management erkennt hier wie beim Gewinn jedoch noch erhebliches Steigerungspotenzial.

Nun ist es raus: Noch in diesem Jahr will die Scout24-Gruppe das Parkett der Frankfurter Wertpapierbörse betreten. Der Börsengang soll das Wachstum d

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats