Schwaches zweites Halbjahr für Hypoport
advertorial

Schwaches zweites Halbjahr für Hypoport

Der Plattformanbieter Hypoport vermeldet für das zweite Halbjahr 2022 einen deutlichen Rückgang bei der Vermittlung von privaten und institutionellen Immobilienfinanzierungen. Gegen den Trend wuchsen Bausparverträge und Ratenkredite. Die Immobilienvermittlung zeigte im vierten Quartal wieder positive Tendenzen.

Der Plattformanbieter Hypoport vermeldet für das zweite Halbjahr 2022 einen deutlichen Rückgang bei der Vermittlung von privaten und instit

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats