Schenkung verpflichtet zur Zahlung BGH wies ...

Schenkung verpflichtet zur Zahlung BGH wies Fall wegen Unklarheiten wieder zurück

Karlsruhe (WüstR/EB) dw - Wer ein Hausgrundstück oder einen wertvollen Vermögensgegenstand geschenkt erhält, muß im Falle einer finanziellen Not des Schenkers regelmäßig für dessen Unterhalt aufkommen oder das Geschenk zurückgeben. Vorher muß jedoch geklärt sein, ob es sich rechtlich überhaupt um eine Schenkung handelt.

Karlsruhe (WüstR/EB) dw - Wer ein Hausgrundstück oder einen wertvollen Vermögensgegenstand geschenkt erhält, muß im Falle einer finanziellen Not des

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats