Sächsischer Fonds bei G-Star-Läden beteiligt

Der Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen (WMS) hat sich an der Firma RStores aus Chemnitz beteiligt, um "geplante Wachstumsvorhaben" zu finanzieren. Das 2007 gegründete Einzelhandelsunternehmen betreibt deutschlandweit 33 Läden der niederländischen Modemarke G-Star.

Der Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen (WMS) hat sich an der Firma RStores aus Chemnitz beteiligt, um "geplante Wachstumsvorhaben" zu finanzieren. Da

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats