Sachverständige streiten über Steuerreform E...

Sachverständige streiten über Steuerreform Experten uneins über die Auswirkungen der Verlängerung der Spekulationsfrist

Bonn (am) - Die Immobilienbranche ist sich nahezu einig: Die Anhebung der Spekulationsfrist von zwei auf fünf Jahre wird sich negativ auf die Investitionsbereitschaft auswirken (vgl. IZ Nr. 24/98). Hingegen werden in den Kreisen von Sachverständigen aus unterschiedlichen Wirtschaftszweigen die möglichen Folgen völlig unterschiedlich eingeschätzt. Nachfolgend ein Auszug der Pro- und Contra-Argumente vom dritten Tag der öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses zum Entwurf des Steuerentlastungsgesetzes 1999/2000/2002.

Bonn (am) - Die Immobilienbranche ist sich nahezu einig: Die Anhebung der Spekulationsfrist von zwei auf fünf Jahre wird sich negativ auf die Investi

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats