Sachsenfonds setzt nun auf Australien für Ins...

Das Emissionshaus Sachsenfonds, Aschheim bei München, setzt künftig vor allem auf zwei Geschäftsfelder: Fonds für Institutionelle in den Bereichen Immobilien und Erneuerbare Energien sowie Immobilienmanagement. Die bisherige Domäne geschlossene Fonds für breites Publikum soll es nur noch gelegentlich geben, sagte Sachsenfonds-Geschäftsführer Jürgen Göbel der Immobilien Zeitung. Derzeit bereiten die Oberbayern einen Australien-Spezialfonds vor. Größenordnung: 600 Mio. AUD (umgerechnet 450 Mio. Euro).

Das Emissionshaus Sachsenfonds, Aschheim bei München, setzt künftig vor allem auf zwei Geschäftsfelder: Fonds für Institutionelle in den Bereichen I

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats