René Benko steht unter Druck

Für die österreichische Signa-Gruppe kommt es gerade knüppeldick. Ihre Warenhaus-Tochter Galeria meldet zum zweiten Mal Insolvenz an, die Finanzmarktaufsicht Bafin hat angeblich Kontakt zu den deutschen Geldgebern von Signa aufgenommen und Signa-Gründer René Benko steht ab dem 8. November in Wien vor Gericht.

Für die österreichische Signa-Gruppe kommt es gerade knüppeldick. Ihre Warenhaus-Tochter Galeria meldet zum zweiten Mal Insolvenz an,

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats