Remax steigert in der Corona-Krise den Umsatz

Remax steigert in der Corona-Krise den Umsatz

Remax hat trotz der Corona-Krise den Umsatz im ersten Halbjahr um 16% gesteigert. Das Maklernetzwerk vermittelte nach eigenen Angaben von Januar bis Juni deutschlandweit rund 3.900 Objekte. Das Transaktionsvolumen im Bereich Verkauf und Vermietung lag bei etwa 880 Mio. Euro.

Remax hat trotz der Corona-Krise den Umsatz im ersten Halbjahr um 16% gesteigert. Das Maklernetzwerk vermittelte nach eigenen Angaben von Januar bis

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats