Regionale EKZ: Hohe Wertschöpfung bei richtig...

Regionale EKZ: Hohe Wertschöpfung bei richtiger Konzeption "Knochen-Prinzip" als Grundmodell / Teil 10 der Fachserie von Christoph Meyer

Wiesbaden (thk) - Die Entwicklung und der Betrieb von regionalen Einkaufszentren gehören zur hohen Schule der Einzelhandelsimmobilien. Keine Immobilienform besitzt ein so interessantes Wertschöpfungspotential wie dieser Centertypus. Gleichzeitig ist die Anfälligkeit für Konzeptionsfehler besonders groß. Christoph Meyer, Geschäftsführer von Müller Consult, erklärt die wichtigsten Grundsätze der Centerkonzeption.

Wiesbaden (thk) - Die Entwicklung und der Betrieb von regionalen Einkaufszentren gehören zur hohen Schule der Einzelhandelsimmobilien. Keine Immobili

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats