Ramschläden und Leerstände in Fachmarktzentre...

Ramschläden und Leerstände in Fachmarktzentren begründen keinen Mangel Zentrumskonzept ist keine zugesicherte Eigenschaft / Händler tragen unternehmerisches Risiko

Naumburg (am) - Mieter von Ladenräumen in einem Fachmarktzentrum können einen Mangel der Mietsache und somit eine Minderung des Mietzinses nicht damit begründen, daß die Kundenakzeptanz des Zentrums weit hinter ihren Erwartungen zurückbleibt. Eine Minderung des Mietzinses ist auch nicht in den Fällen begründet, in denen das Einkaufszentrum Leerstände aufweist und der Eigentümer darüber hinaus Vermietungen an sogenannte Ramschläden zugelassen hat. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Naumburg in einer jetzt bekannt gewordenen Entscheidung.

Naumburg (am) - Mieter von Ladenräumen in einem Fachmarktzentrum können einen Mangel der Mietsache und somit eine Minderung des Mietzinses nicht dami

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats