Public-Private-Partnership Umfrage zur Koope...

Public-Private-Partnership Umfrage zur Kooperationsbereitschaft

Wuppertal (BerUni) mu - Dringend erforderliche Investitionen zur Verbesserung der Infrastruktur insbesondere in den neuen Bundesländern scheitern oftmals an leeren Gemeindekassen. Das Zauberwort in diesem Zusammenhang heißt "Public-Private-Partnership". Zur Bereitschaft der Einbeziehung privater Partner in öffentliche Belange befragt die Universität Wuppertal bundesweit alle Großstädte.

Wuppertal (BerUni) mu - Dringend erforderliche Investitionen zur Verbesserung der Infrastruktur insbesondere in den neuen Bundesländern scheitern oft

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats