Problem: Abgebrochene Verhandlungen bei Nachw...

Problem: Abgebrochene Verhandlungen bei Nachweistätigkeit Vertrag muß durch Nachweis entstehen / Makler hat dennoch Provisionsanspruch

Karlsruhe (BGH) am - Es gibt immer wieder Streit um den Provisionsanspruch des Maklers. In den Fällen, in denen die Verhandlungen über den angestrebten Mietvertrag zunächst abgebrochen worden sind, vom Vermieter aber nach kurzer Zeit wieder aufgenommen wurden, soll dem Makler die Provision nicht verwehrt werden können. So sehen es zumindest die Richter am Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe.

Karlsruhe (BGH) am - Es gibt immer wieder Streit um den Provisionsanspruch des Maklers. In den Fällen, in denen die Verhandlungen über den angestrebt

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats