Privatisierung kommt schleppend voran Sächsi...

Privatisierung kommt schleppend voran Sächsische Städte und Gemeinden unter Zeitdruck

Dresden (SIM) pb - Die Privatisierung des kommunalen Wohnungsbestandes ist in zahlreichen Gemeinden in Sachsen erst zögerlich angelaufen. Wie aus einer Erhebung des sächsischen Innenministeriums hervorgeht, hält rund jede achte Gemeinde noch mehr als ein Fünftel des Gesamt-Wohnungsbestandes in ihrem Gebiet mittelbar oder unmittelbar in Eigentum.

Dresden (SIM) pb - Die Privatisierung des kommunalen Wohnungsbestandes ist in zahlreichen Gemeinden in Sachsen erst zögerlich angelaufen. Wie aus ein

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats