"Privatisierung gescheitert" Dieter Thara: F...

"Privatisierung gescheitert" Dieter Thara: Für eine Härtefallregelung

Wittenberge (mv) - Als die Bundesregierung 1993 mit dem Altschuldenhilfegesetz vorhatte, die Probleme der Wohnungswirtschaft in bezug auf die Altkreditbelastungen und deren Zinsen zu regeln, gab es, trotz zahlreicher Bedenken und Einwände, grundsätzliche Zustimmung der Wohnungsunternehmen. Alles war im Aufbruch, man glaubte, die wirtschaftliche Entwicklung auch der privaten Haushalte werde zügig vorangehen und die Differenz im Wohnungseigentum zwischen Ost und West sich durch die 15%ige Privatisierung der Wohnungsbestände der Wohnungsunternehmen mit Altschulden generell ausgleichen. Dabei ging man flächendeckend von einer einheitlichen Entwicklung aus.

Wittenberge (mv) - Als die Bundesregierung 1993 mit dem Altschuldenhilfegesetz vorhatte, die Probleme der Wohnungswirtschaft in bezug auf die Altkred

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats