Preos will 2020 Immobilien für fast 600 Mio. ...

Die publity-Tochter Preos will sich noch in diesem Jahr von Objekten mit einem Marktwert von mehr als einer halben Milliarde Euro trennen. Das bestätigte Vorstandschef Frederik Mehlitz in einer Online-Investorenkonferenz der Münchner Börse zum Thema Immobilienaktien.

Die publity-Tochter Preos will sich noch in diesem Jahr von Objekten mit einem Marktwert von mehr als einer halben Milliarde Euro trennen. Das bestät

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats