Premier Inn will deutsche Immobilien

Premier Inn will deutsche Immobilien

Premier Inn (C2.230 ), mit nach eigenen Angaben 670 Hotels und 53.000 Zimmern die größte Hotelkette in Großbritannien, will nach Deutschland. Die Briten sehen sich dabei nicht nur als Hotelbetreiber, sondern auch als Immobilieninvestor: Die deutschen Hotels sollen nur im Eigentum entstehen.

Premier Inn (C2.230 ), mit nach eigenen Angaben 670 Hotels und 53.000 Zimmern die größte Hotelkette in Großbritannien, will nach Deutschland. Die Bri

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats