Porr ist nach gutem Quartal optimistisch fürs...
advertorial

Porr ist nach gutem Quartal optimistisch fürs Gesamtjahr

Der österreichische Baukonzern Porr geht nach einem guten ersten Quartal von einem vielversprechenden Geschäftsjahr 2023 aus. Vorsteuergewinn, Umsatz und Auftragsbestand kletterten deutlich nach oben. Dahinter stecken maßgeblich Projekte in Polen, außerdem wirkte sich der milde Winter aus.

Der Auftragsbestand stieg nach Angaben vom Mittwoch um 2,2% gegenüber dem Vorjahresquartal auf 8,2 Mrd. Euro. Der Auftragseingang ging zwar
Logo Immobilien Zeitung

Sie sind noch kein Abonnent?

Jetzt Zugang wählen und sofort lesen.

Jetzt Zugang wählen und sofort lesen.

stats