Pläne zur Aufspaltung der Eurohypo werden kon...

Pläne zur Aufspaltung der Eurohypo werden konkreter

Bei der Diskussion um die Zukunft der Eurohypo scheint eine Entscheidung näherzurücken. Laut der Nachrichtenagentur Reuters wird derzeit bei der Eurohypo-Mutter Commerzbank eine rasche Aufspaltung der Eurohypo durchgespielt. Demnach soll die Staatsfinanzierung in eine staatliche „Bad Bank“ oder eine Zweckgesellschaft ausgelagert werden. Für die verbleibende Immobilienfinanzierung würden derzeit zwei Modelle diskutiert, berichtet Reuters unter Berufung auf „mit der Sache vertraute Personen“.

Bei der Diskussion um die Zukunft der Eurohypo scheint eine Entscheidung näherzurücken. Laut der Nachrichtenagentur Reuters wird derzeit bei der Eur

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats