Patrizia weicht Prognose für 2020 auf

Der Investmentmanager Patrizia hat die Bandbreite der Prognose für das operative Ergebnis im Gesamtjahr am unteren Ende abgesenkt. Statt 120 Mio. Euro

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats