Patrizia sichert sich Triuva für gut 200 Mio....
advertorial

Patrizia sichert sich Triuva für gut 200 Mio. Euro

Patrizia Immobilien hat den Zuschlag für die IVG-Tochter Triuva erhalten und sich damit auf der Zielgeraden gegen die letzten verbliebenen Mitbietenden DIC Asset und Hamburg Trust durchgesetzt. Wie es in Marktkreisen heißt, zahlen die Augsburger gut 200 Mio. Euro für den Spezialfondsmanager, der ein Vermögen aus Immobilien für 7,7 Mrd. Euro und Kavernen für 2,1 Mrd. Euro verwaltet.

Patrizia Immobilien hat den Zuschlag für die IVG-Tochter Triuva erhalten und sich damit auf der Zielgeraden gegen die letzten verbliebenen Mitbietend

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats