Patrizia setzt auf das Jahresendgeschäft

Der Immobiliendienstleister Patrizia hat sein operatives Ergebnis (also inklusive Verkaufsgewinne und ohne Wertänderungen) vor Steuern im 1. Halbjahr gegenüber dem Vorjahreszeitraum deutlich steigern können. Es wurden 21,5 Mio. Euro (+18,3%) erwirtschaftet.

Der Immobiliendienstleister Patrizia hat sein operatives Ergebnis (also inklusive Verkaufsgewinne und ohne Wertänderungen) vor Steuern im 1. Halbjahr

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats