Patrizia lässt Sprayer an seine Fassaden

Das Verhältnis zwischen Immobilienbranche und Graffitikünstlern ist schwierig. Dennoch hat Patrizia sein Herz für unkonventionelle Kunstformen an Gebäuden entdeckt. Ein Festival in München bildete jetzt den Auftakt für die geplante langfristige Unterstützung der Urban-Art-Szene

Das Verhältnis zwischen Immobilienbranche und Graffitikünstlern ist schwierig. Dennoch hat Patrizia sein Herz für unkonventionelle Kunstformen an Geb

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats