Ohne Rüge keine Zahlungsverweigerung Mängel ...

Ohne Rüge keine Zahlungsverweigerung Mängel müssen unverzüglich angezeigt werden

Berlin (am) - Aufgrund eines Mängelbeseitigungsanspruchs ist ein Mieter nicht berechtigt, den Mietzins für einen Zeitraum zurückzubehalten, in dem der Mangel dem Vermieter weder angezeigt worden noch sonst bekannt gewesen ist.

Berlin (am) - Aufgrund eines Mängelbeseitigungsanspruchs ist ein Mieter nicht berechtigt, den Mietzins für einen Zeitraum zurückzubehalten, in dem de

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats