Ohne Erlaubnis droht der Rausschmiß Unbefugt...

Ohne Erlaubnis droht der Rausschmiß Unbefugte Gebrauchsüberlassung rechtfertigt Kündigung

Hamm (am) - Ein Vermieter kann seine Mieter fristlos auf die Straße setzen, vorausgesetzt der Mieter hat die Wohnung oder das Haus ohne Erlaubnis an Dritte überlassen. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem jetzt bekanntgewordenen Urteil entschieden.

Hamm (am) - Ein Vermieter kann seine Mieter fristlos auf die Straße setzen, vorausgesetzt der Mieter hat die Wohnung oder das Haus ohne Erlaubnis an

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats