Offenbach wird als Wohnort akzeptiert Die Im...

Offenbach wird als Wohnort akzeptiert Die Immobilienumsätze sind gestiegen / Preise konstant

Offenbach (am) - Rund 3.800 Immobilien wechselten für insgesamt 1,5 Mrd. DM im vergangenen Jahr im Landkreis Offenbach den Eigentümer. Davon entfielen 800 Objektverkäufe mit einem Gesamtwert von 466 Mio. DM auf die Stadt Offenbach. "Die Stadt prosperiert, Offenbach wird als Wohnstandort angenommen", lautet daher auch das Fazit des Oberbürgermeisters Gerhard Grandke (SPD) bei der Vorstellung des Jahresberichts des Gutachterausschusses für den Kreis Offenbach.

Offenbach (am) - Rund 3.800 Immobilien wechselten für insgesamt 1,5 Mrd. DM im vergangenen Jahr im Landkreis Offenbach den Eigentümer. Davon entfiele

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats