"Offene Immobilienfonds werden ihre Auslandsa...

"Offene Immobilienfonds werden ihre Auslandsanteile in den nächsten Jahren weiter aufstocken" Kapitalanlagegesellschaften mit Liquidität gut gepolstert / Auswärts locken attraktive Renditen / Ein Beitrag von Rüdiger H. Päsler

Frankfurt am Main (hl) - Auch 1996 war der Drang der Anleger in die offenen Immobilienfonds groß. Bis Oktober 1996 flossen in die "mobilen" Immobilien rund 12,9 Mrd. DM. Fondsmanager investierten verstärkt im Ausland. Doch trotz der Flaute am heimischen Immobilienmarkt, dürfte dieses Anlageprodukt auf dem Weg zum Euro nichts an Attraktivität einbüßen.

Frankfurt am Main (hl) - Auch 1996 war der Drang der Anleger in die offenen Immobilienfonds groß. Bis Oktober 1996 flossen in die "mobilen" Immobilie

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats