Neuer Corestate-CEO macht Tabula Rasa mit Abs...
advertorial

Neuer Corestate-CEO macht Tabula Rasa mit Abschluss 2020

Der Investment- und Asset-Manager Corestate Capital hat aufgrund von Wertkorrekturen und der Rückabwicklung von Projekten für das Jahr 2020 einen hohen Verlust ausgewiesen. Laut vorläufigen Zahlen liegt der bei 48 Mio. Euro. Einige Microliving-Projekte mussten rückabgewickelt werden.

Der Investment- und Asset-Manager Corestate Capital hat aufgrund von Wertkorrekturen und der Rückabwicklung von Projekten für das Jahr 2020 einen hoh

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats