Neue Diskussion um Vergleichsmiete Kompromiß...

Neue Diskussion um Vergleichsmiete Kompromiß der Bauminister wird heftig kritisiert

Bonn (EB) sr - Die Ergebnisse des Gespräches zwischen Bundesbauminister Klaus Töpfer und den ostdeutschen Bauministern über die Einführung des Vergleichsmietensystems in Ostdeutschland zum 1. Juli 1995 bleiben weiterhin heftig umstritten. Eckwerte des von den Betroffenen kritisierten Kompromisses sind die Erhöhung der Ostmieten bis Ende 1996 um 15% und bis Ende 1997 um 20%, Ablehnung der Kappungsgrenze für Neuvermietungen, die Verlängerung des Sonderwohngeldes Ost über 1996 hinaus und die Beschränkung der Modernisierungsumlage auf 3DM/m2.

Bonn (EB) sr - Die Ergebnisse des Gespräches zwischen Bundesbauminister Klaus Töpfer und den ostdeutschen Bauministern über die Einführung des Vergle

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats