Moser wird Private-Equity-Manager bei Patrizi...
advertorial

Moser wird Private-Equity-Manager bei Patrizia

Matthias Moser, vormaliger Deutschlandchef des US-Fondsmanagers Fortress, kehrt zurück in die Immobilienbranche. Als Leiter des Bereichs Alternative Investments bei der Patrizia Immobilien will er dem Unternehmen den Einstieg ins Private-Equity-Geschäft eröffnen. Dabei werden Investitionschancen für angeschlagene Wohn- und Gewerbeimmobilien bzw. Immobilienunternehmen identifiziert, Geschäftspläne zur Restrukturierung entwickelt und die Übernahme und Neupositionierung mittels externer Eigenkapitalinvestoren finanziert.

Matthias Moser, vormaliger Deutschlandchef des US-Fondsmanagers Fortress, kehrt zurück in die Immobilienbranche. Als Leiter des Bereichs Alternative

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats