"Mehr Objektinformationen nicht im Interesse ...

"Mehr Objektinformationen nicht im Interesse der Anleger" Offene Fonds reagieren auf Analysten-Kritik / Wertveränderungen registriert

Wiesbaden (mol) - Für die offenen Immobilienfonds begann das Jahr 1998 ungewöhnlich frostig. Bisher als inflationsabsichernder und risikobewußter Verwalter von Anlegergeldern respektiert, werden die Fondsgesellschaften plötzlich von den Finanzanalysten ins Visier genommen. Deren Verdikt fiel knapp und kühl aus: Eine Geldanlage in offene Immobilienfonds lohnt sich derzeit kaum.

Wiesbaden (mol) - Für die offenen Immobilienfonds begann das Jahr 1998 ungewöhnlich frostig. Bisher als inflationsabsichernder und risikobewußter Ver

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats