Makler und Social Media: Erfolge sind kaum me...
advertorial

Makler und Social Media: Erfolge sind kaum messbar

Sie erwarten Ruhm und Anerkennung, mehr Kunden und Objekte: Manch ein Makler plant den Einstieg in Facebook, Twitter, Xing & Co. Mit einem höheren Umsatz dürfen sie dabei aber nicht rechnen. Das zeigt die Umfrage Marktmonitor Immobilien. Immobilienmarketing-Professor Stephan Kippes stellt dennoch fest, dass bereits aktive Makler ihren Auftritt ausbauen wollen.

Sie erwarten Ruhm und Anerkennung, mehr Kunden und Objekte: Manch ein Makler plant den Einstieg in Facebook, Twitter, Xing & Co. Mit einem höhere

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

Mehr zum Thema
ONLINE-IMMOBILIENVERMITTLUNG
Digitale Sackgassen beim Kundenfang
stats