Magna will 2021 Projekte für 500 Mio. Euro ak...

Um 330 Mio. Euro konnte Magna Real Estate im vergangenen Jahr das Projektentwicklungsvolumen auf rund 2 Mrd. Euro steigern. Dieses Jahr sollen weitere 500 Mio. Euro hinzukommen. Dazu soll auch der im April 2020 gegründete Care-Bereich beitragen. Die Magna-Vorstände David Liebig und Jörn Reinecke sehen ihr Geschäft durch die Corona-Pandemie wenig beeinträchtigt.

Um 330 Mio. Euro konnte Magna Real Estate im vergangenen Jahr das Projektentwicklungsvolumen auf rund 2 Mrd. Euro steigern. Dieses Jahr sollen weiter

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats