Luxushotels in der Landeshauptstadt Mainz: In...

Luxushotels in der Landeshauptstadt Mainz: Investitionen "auf Teufel komm raus" Stadt pusht Top-Hotellerie / Künstliche Bettenverknappung im mittleren Preissegment / MAG verzerrt den Markt

Mainz (tp) - "Die mageren Jahre der Hotellerie sind noch nicht vorbei" - mit dieser Prognose gab der Vorstandsvorsitzende des IHA-Hotelverbandes Deutschland Dieter Bauer zu Beginn des Jahres die Marschrichtung für seine Branche vor. Doch in Mainz gehen die Uhren anders: Hier wurde kräftig an den Zeigern gedreht, der Markt tickt im falschen Rhythmus.

Mainz (tp) - "Die mageren Jahre der Hotellerie sind noch nicht vorbei" - mit dieser Prognose gab der Vorstandsvorsitzende des IHA-Hotelverbandes Deut

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats