Lieferdienst Wuplo steigt ins Windhundrennen ...

Gorillas, Flink, Getir & Co. haben einen neuen Konkurrenten: Die E-Bikes und E-Autos des von zwei Russen und zwei Deutschen gegründeten Schnelllieferdienstes Wuplo rollen seit gut einer Woche durch Berlin. Noch betreibt Wuplo nur einen einzigen Darkstore in Charlottenburg. Doch die Zeichen stehen auf schnelle Expansion. Nicht nur in der Hauptstadt: Die Bewohner zehn weiterer deutscher Städte sollen nächstes Jahr ebenfalls in den Genuss kommen, ihr Steak, ihr Feierabendbierchen oder ihre Zahnpasta zehn Minuten nach der Bestellung vom Radkurier zu empfangen.

Gorillas, Flink, Getir & Co. haben einen neuen Konkurrenten: Die E-Bikes und E-Autos des von zwei Russen und zwei Deutschen gegründeten Schnellli

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats