LEG will sich TAG einverleiben

Mit einer Fusion der Wohnimmobilienkonzerne LEG und TAG würde sich hinter der Vonovia ein zweiter deutscher Vermietungsgigant mit gemeinsam rund 220.000 Wohneinheiten formieren. Der Markt hat auf die Ankündigung von entsprechenden Verhandlungen bisher eher zurückhaltend reagiert.

Mit einer Fusion der Wohnimmobilienkonzerne LEG und TAG würde sich hinter der Vonovia ein zweiter deutscher Vermietungsgigant mit gemeinsam rund 220.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats