Lange Verjaehrungsfrist bei Rueckgabe der Mie...

Lange Verjaehrungsfrist bei Rueckgabe der Mietsache Nicht alle Ansprueche aus dem Mietverhaeltnis unterliegen kurzer Verjaehrungsfrist

Das Mietrecht enthaelt eine Verjaehrungsregel, wonach Ersatzansprueche in sechs Monaten verjaehren, § 558 I BGB. Diese Regelung, obwohl sie spezialgesetzlich ist, gilt nicht fuer alle Ansprueche aus dem Mietverhaeltnis. So verjaehrt der Anspruch des Vermieters auf Rueckgabe von Zubehoer, das der Mieter bei Rueckgabe der Mietsache behaelt, nicht gemaess § 558 BGB in sechs Monaten, sondern in 30 Jahren.

Das Mietrecht enthaelt eine Verjaehrungsregel, wonach Ersatzansprueche in sechs Monaten verjaehren, § 558 I BGB. Diese Regelung, obwohl sie spezialge

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats