"Länderfusion ist unausweichlich" DIW sieht ...

"Länderfusion ist unausweichlich" DIW sieht harten Wettbewerb der EU-Regionen

Potsdam (DIW) por - "Gemeinsam sind wir stark": Wenn es um die Fusion von Berlin und Brandenburg geht, bereitet dieses Bekenntnis vielen Beteiligten noch Bauchschmerzen. Während sich Berlin bereits zu einem prinzipiellen "Ja" bekannt hat, geht die Verhandlungsdelegation des brandenburgischen Landtags mit weiter verschärften Nachforderungen in die nächste Runde. Doch um die Fusion kommt niemand herum: Wie das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung DIW berichtet, könnten nach einer Fusion mehrere Milliarden DM an Haushaltsmitteln einer produktiveren Verwendung zugeführt werden.

Potsdam (DIW) por - "Gemeinsam sind wir stark": Wenn es um die Fusion von Berlin und Brandenburg geht, bereitet dieses Bekenntnis vielen Beteiligten

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats