Kundenzeitungen: Bei Immobilienmaklern voll i...

Kundenzeitungen: Bei Immobilienmaklern voll im Trend Gefragt sind Angebote und Informationen / Ein Beitrag von Henning Grabener

Schwedeneck (HG) am - Wer vor Jahren in der Immobilienwirtschaft von Kundenbindung an ein Maklerunternehmen sprach, erntete Hohn und Spott, war Theoretiker ohne Fachwissen über die Eigenarten dieser Branche. "Jeder kauft höchstens einmal im Leben ein Haus", war ein einleuchtendes Argument dafür, weshalb Kundenbindung als überflüssig galt. Die Konsequenz aus dieser Fehleinschätzung hat ganz nebenbei das Image dieser Berufsgruppe nicht gerade positiv beeinflußt.

Schwedeneck (HG) am - Wer vor Jahren in der Immobilienwirtschaft von Kundenbindung an ein Maklerunternehmen sprach, erntete Hohn und Spott, war Theor

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats