Kroatien: Immobilienerwerb ist grundsätzlich ...

Kroatien: Immobilienerwerb ist grundsätzlich möglich Verträge ohne ministerielle Genehmigung sind nichtig / Fortsetzung aus IZ Nr. 7

Zagreb (SP) gau - Solange Kroatien noch zum kommunistischen Jugoslawien gehörte, war der Immobilienerwerb durch Ausländer grundsätzlich ausgeschlossen. Seit 1991 können natürliche und juristische Personen nunmehr Eigentum an Grund und Boden erwerben. Zu den Voraussetzungen an dieser Stelle ein Beitrag von Dr. Stefan Pürner, Anwalt bei der Münchener Kanzlei Dr. Rödl & Partner.

Zagreb (SP) gau - Solange Kroatien noch zum kommunistischen Jugoslawien gehörte, war der Immobilienerwerb durch Ausländer grundsätzlich ausgeschlosse

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats