Kroatien: Immobilienerwerb ist grundsätzlich ...

Kroatien: Immobilienerwerb ist grundsätzlich möglich Gefahren wegen fehlender Restitutionsgesetzgebung / Probleme bei Küstengrundstücken

Zagreb (SP) gau - Ohne die gegenwärtige politische und militärische Situation wäre das postkommunistische Kroatien sicher eines der Länder, das im Mittelpunkt des Interesses potentieller Immobilienkäufer aus dem Ausland stünde. Dies vor allem wegen seiner mehr als 1.788km langen Adriaküste, die das Land sowohl für private wie auch kommerzielle Immobilienkäufer interessant macht (hinzu kommen noch ca. 4.000km Küstenlinie auf den mehr als tausend kroatischen Adriainseln). Das Kriegsrisiko besteht indes nur in bestimmten Landesteilen. Das touristisch voll erschlossene Istrien beispielsweise war nie Schauplatz irgendwelcher kriegerischer Auseinandersetzungen. Teilweise wurden dort bereits in der Sommersaison 1994 wieder Touristenzahlen auf Vorjahresniveau erreicht.

Zagreb (SP) gau - Ohne die gegenwärtige politische und militärische Situation wäre das postkommunistische Kroatien sicher eines der Länder, das im Mi

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats