Kreis Boeblingen: Nachfrager erwachen langsam...

Kreis Boeblingen: Nachfrager erwachen langsam aus Dornroeschenschlaf Immobilienpreise stabilisieren sich / Ein- und Zweizimmer-Wohnungen stossen auf wenig Interesse

Nach einer laengeren Durststrecke hat die Nachfrage nach Wohnimmobilien im Kreis Boeblingen seit September wieder angezogen. Wie Horst Jakob, Abteilungsdirektor des Immobilienbereichs bei der Kreissparkasse, vermeldet, hat sich der Markt inzwischen auf niedrigem Niveau stabilisiert und zeigt zaghafte Erholungstendenzen.

Nach einer laengeren Durststrecke hat die Nachfrage nach Wohnimmobilien im Kreis Boeblingen seit September wieder angezogen. Wie Horst Jakob, Abteilu

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats