Klug finanziert: Neues Verwaltungszentrum in ...

Klug finanziert: Neues Verwaltungszentrum in alter Kaserne Ein Leasingfonds-Modell ermöglicht der Stadt Zwickau den kostengünstigen Umbau eines Militärgeländes

Zwickau (mv) - Als Sitz für ihr neues Verwaltungszentrum wählte die Stadt Zwickau ein 10ha großes ehemaliges Militärgelände an der Kopernikusstraße. Die zehn um 1900 entstandenen Kasernengebäude boten ausreichend Platz, um die bislang in der Stadt verstreuten Ämter an einem Ort zusammenzufassen. Blieb nur noch die Finanzierung des Umbaus zu klären, und die sollte möglichst kostengünstig ausfallen.

Zwickau (mv) - Als Sitz für ihr neues Verwaltungszentrum wählte die Stadt Zwickau ein 10ha großes ehemaliges Militärgelände an der Kopernikusstraße.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats