Kildare schnappt sich das deutsche GE-Portfol...

Kildare schnappt sich das deutsche GE-Portfolio

Die Finanzsparte des General-Electric-Konzerns verkauft ihr gewerbliches Immobiliengeschäft in Deutschland im Umfang von rund 700 Mio. Euro. Neuer Eigentümer der Immobilien und Gewerbekredite ist der britische Private-Equity-Investor Kildare Partners. Bis zum zweiten Quartal 2016 soll das deutsche Büro von GE Capital Real Estate in Frankfurt geschlossen werden.

Die Finanzsparte des General-Electric-Konzerns verkauft ihr gewerbliches Immobiliengeschäft in Deutschland im Umfang von rund 700 Mio. Euro. Neuer Ei

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats