KGAL plant Artikel-9-Wohnfonds
advertorial

KGAL plant Artikel-9-Wohnfonds

KGAL hat im Jahr 2021 das betreute Immobilienvermögen um 1,2 Mrd. auf 8,3 Mrd. Euro gesteigert. Für das laufende Jahr kündigt das Unternehmen unter anderem einen neuen europäischen Wohnungsfonds an. Dieser soll den Anforderungen von Artikel 9 der Taxonomieverordnung genügen und sich daher als Impact-Fonds qualifizieren. 

KGAL hat im Jahr 2021 das betreute Immobilienvermögen um 1,2 Mrd. auf 8,3 Mrd. Euro gesteigert. Für das laufende Jahr kündigt das Unte

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats