Keine Reform ohne Wohngelderhöhung Im Bauaus...

Keine Reform ohne Wohngelderhöhung Im Bauausschuß weichen die harten Frontlinien auf

Bonn (mol) - Trotz der beginnenden "heißen Phase" des Bundestagswahlkampfs arbeiten Regierung, Opposition und die Verbände weiter an der Verabschiedung des Wohnungsgesetzbuchs und damit an der Reform des Sozialen Wohnungsbaus. In einem Punkt sind sich alle Beteiligten einig: Ohne Wohngelderhöhung keine Reform.

Bonn (mol) - Trotz der beginnenden "heißen Phase" des Bundestagswahlkampfs arbeiten Regierung, Opposition und die Verbände weiter an der Verabschiedu

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats